loader

Netzwerkpartner

Startseite » Netzwerkpartner

Wir streben an, dass auch unsere Beteiligungen und Tochterfirmen Mitglied in unserem Netzwerk werden. Nur gemeinsam mit starken Netzwerkpartnern können wir unsere Projekte nachhaltig in die Zukunft gerichtet entwickeln.

Wir arbeiten mit folgenden Partnern zusammen

Beim UN Global Compact wollen wir eine globale Bewegung nachhaltiger Unternehmen und Interessengruppen mobilisieren, um die Welt zu schaffen, die wir wollen. Das ist unsere Vision.

Um dies zu erreichen, unterstützt der UN Global Compact Unternehmen dabei:

  1. Handeln Sie verantwortungsbewusst, indem Sie ihre Strategien und Abläufe an den Zehn Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung ausrichten; und
  2. Strategische Maßnahmen ergreifen, um  umfassendere gesellschaftliche Ziele wie die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung voranzutreiben , wobei der Schwerpunkt auf Zusammenarbeit und Innovation liegt.

Die Fachvereinigung Auslandsbergbau und internationale Rohstoffaktivitäten (FAB) in der Vereinigung Rohstoffe und Bergbau ist ein Zusammenschluss deutscher Unternehmen, die im Auslandsbergbau tätig sind oder sich künftig dort engagieren möchten.

Die FAB bildet die Plattform für Information und Austausch von Erfahrungen über die rohstoffwirtschaftlichen Tätigkeiten ihrer Mitgliedsunternehmen im Ausland. Sie nimmt die gemeinsamen Belange ihrer Mitglieder im Auslandsengagement gegenüber deutschen und ausländischen Institutionen wahr.
Zu den Themen und Aufgaben der FAB zählen insbesondere:

  • Internationale Rohstoffwirtschaft und Rohstoffpolitik
  • Auslandsinvestitionen, Finanzierung und Garantieinstrumente
  • Bergbauberatung und -dienstleistungen, Geo- und Umwelttechnik
    Kontaktvermittlung, Kooperations- und Vortragsveranstaltungen

Digbee ESG ist eine ESG-Offenlegungsplattform für die Bergbauindustrie.

Es bietet ein zukunftsorientiertes Framework in der richtigen Größe, das auf die wichtigsten globalen Standards ausgerichtet ist.

Es wird von führenden Stakeholdern akzeptiert, vereinfacht die Offenlegung von ESG enorm und belohnt Managementmaßnahmen.